Nach oben
  • Übung Physikalische Therapie
  • Team Physikalische Therapie
  • Behandlung Physikalische Therapie

Physikalische Therapie

Leitung
Thomas Kallwitz

Sekretariat
Tel: 08191-333 1030
Fax: 08191-333 197 1030

E-Mail schreiben

Physikalische Therapie im Klinikum Landsberg

Bewegung, Berührung, Mobilisation – für Ihre Genesung

Die Physikalische Therapie stellt einen wichtigen Bestandteil in der Behandlung unserer Patienten dar. Sie wird in allen medizinischen Fachabteilungen des Klinikums angewandt, kommt aber oft auch nach dem Krankenhausaufenthalt zum Einsatz. Ziel ist die Wiederherstellung der gestörten physiologischen Funktionen. Je nach Krankheitsbild stehen verschiedene Techniken und Maßnahmen aus den Bereichen der Krankengymnastik, Massage- und Elektrotherapie zur Auswahl. Bewegung, Berührung und Mobilisation – mit diesen drei Stichworten lässt sich das Spektrum der Physikalischen Therapie im Klinikum Landsberg kurz umreißen. Unser Team aus neun Physiotherapeuten und Masseuren bieten ein differenziertes Programm an, das nicht nur von Patienten des Krankenhauses genutzt werden kann, sondern auch von „Externen“ gegen Vorlage eines Rezeptes oder auf eigene Kosten. Als Geschenkidee sind Gutscheine für die Gruppentherapien, Massagen und Aromamassagen erhältlich.

Wir sind für unsere Patienten da – kompetent, engagiert und fürsorglich

  • Team

    Leitung

    Thomas Kallwitz
    Physiotherapeut

    Sekretariat:
    Tel: 08191-333 1030
    Fax: 08191-333 197 1030
    E-Mail: phys.therapie@klinikum-landsberg.de


    Stellvertretende Leitung

    Hubert Keller, Physiotherapeut


    Team

    Christa Günther, Physiotherapeutin
    Bettina Winzer, Physiotherapeutin
    Kathrin Simon, Physiotherapeutin
    Sabrina Jakob, Physiotherapeutin
    Herbert Groß, Masseur
    Tom Schäfter, Masseur und Heilpraktiker
    Michael Ebenhoch, Physiotherapeut

  • Leistungen
    • Krankengymnastik/Physiotherapie

    Aktive und passive Maßnahmen zur Prävention, Therapie und Rehabilitation von gesundheitlichen Beschwerden und Schädigungen sowie zur allgemeinen Gesundheits- und Leistungsförderung.

     

    • Manuelle Therapie

    Auffindung und Behandlung von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat, mit dem Ziel des Erhalts oder der Wiederherstellung normaler Funktion von Gelenken und Muskulatur.

     

    • Krankengymnastik an Geräten

    Individuelles Training zur Verbesserung und Wiederherstellung von Kraft, Koordination und Ausdauer.

     

    • Krankengymnastik im Bewegungsbad

    Übungsbehandlung in warmem Wasser, bei der die Auftriebskraft des Wassers und der Wasserwiderstand ausgenutzt werden. Vor allem für orthopädische, traumatologische und neurologische Erkrankungen.

     

    • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (Bobath)

    Problemlösung und Behandlung von Störungen von Tonus, Bewegung und Funktion, verursacht durch eine Schädigung im Zentralen Nervensystem.

     

    • Massagetherapie

    Zur Beeinflussung von Spannungszuständen der Haut und Muskulatur, von Kontrakturen, Narben und Zirkulationsstörungen durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize. Zusätzlich zur klassischen Massagetherapie werden bei uns auch Bindegewebsmassagen durchgeführt.

     

    • Manuelle Lymphdrainage

    Besondere Grifftechniken zur Förderung des Abtransports von Lymphflüssigkeit. Bei Lymphödemen und Schwellungszuständen nach Verletzungen und Operationen.

     

    • Wärmetherapie

    Fördert die Mehrdurchblutung und Schmerzlinderung. Individuell angepasst als Fangopackung, Heißluft oder Heiße Rolle.

     

    • Kältetherapie

    Zur Schmerzlinderung, Entzündungshemmung und zur Steigerung der Muskelspannung.

     

    • Elektrotherapie

    Zur Schmerzlinderung, Durchblutung. Muskelentspannung/bzw. Anregung zu mehr Spannung.

     

    • Craniosacrale Therapie

    Sanfte manuelle Behandlung des Cranio(Kopf) Sacralen(Kreuzbein) Systems. Zur Lösung von Spannung und Stimulierung der natürlichen Heilmechanismen des Körpers.

     

    • Schlingentischtherapie

    Erleichterung durch Aufhebung der Schwerkraft, indem man den gesamten Körper oder einzelne Extremitäten aufhängt.

     

    • Atemtherapie

    Verschiedene Techniken, die den Thorax beweglich halten, Lungenentzündungen vermeiden helfen und bei bestehenden Problemen den Sekrettransport fördern.

  • So finden Sie uns im Haus

    Bitte gehen Sie nach dem Haupteingang rechts durch die Glastür ins Treppenhaus und verlassen dieses wieder gleich gegenüber auf derselben Ebene. Auf der rechten Seite finden Sie die Anmeldung „Radiologie“. Die Abteilung „Physikalische Therapie“ liegt gleich daneben.

  • Gruppenangebote

    Die Physikalische Abteilung betreut Gruppenangebote mit höchstens zehn Teilnehmern pro Kurs. Die Kosten werden von den Krankenkassen teilweise mit bis zu 80 Prozent bezuschusst. Treffpunkt ist immer am oder im Klinikum.

     

    • Beckenbodengymnastik nach dem Tanzbergerkonzept:

    Ein Übungsprogramm zur Kräftigung von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur; es beinhaltet Wahrnehmungsschulung für den Beckenboden, Erlernen der Bauchatmung, Beckenboden- und Zwerchfellkommunikation, Verbessern der Gesamtstatik, Alltags- und Arbeitshaltung, Alltagsstrategien (Husten, Niesen)
    Kursbeginn unter Tel: 08191-333 1030 erfragen.
    Kosten für 6 x 1 Std. 60,00 €

     

    • Nordic Walking: (Stöcke werden gestellt)
      • die Grundtechnik, auch bei Steigungen
      • Stretching und Kräftigungsprogramm
      • den Umgang mit Herzfrequenzmessern
      • Materialkunde

    Kursbeginn unter Tel: 08191-333 1030 erfragen.
    Kosten für 6 x 1 Std. 15 Min. 85,00 €;

  • Kontakt und Sprechzeiten

    Klinikum Landsberg am Lech
    Physikalische Therapie
    Thomas Kallwitz
    BGM.-Dr.-Hartmann-Str. 50
    86899 Landsberg am Lech


    Sekretariat

    Tel: 08191-333 1030
    Fax: 08191-333 197 1030
    E-Mail: phys.therapie@klinikum-landsberg.de


    Ambulanz

    Montag – Donnerstag: 8:00 – 16:00 Uhr
    Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr
    bzw. nach telefonischer Terminabsprache
    Terminvereinbarung über

    Tel: 08191-333 1030
    E-Mail: phys.therapie@klinikum-landsberg.de

Pressemitteilung

Dr. H. Tigges bei Deutschlands Top-Medizinern 2017

Landsberg, 1. August 2017 – Das Nachrichtenmagazin Focus hat den …

Mehr erfahren

Pressemitteilung

Niedrige Infektionsraten am Klinikum Landsberg

Landsberg, 7. Juli 2017 – Hygiene wird im Klinikum Landsberg groß …

Mehr erfahren

Klinikum aktuell

Unser neuer Internetauftritt ist ab sofort online!

Das Klinikum Landsberg am Lech präsentiert sich seit dem 1. Juli 2015 in …

Mehr erfahren