Ästhetische Therapie

Leitender Oberarzt
Dr. med. Johannes Wagner

Tel: 08191-333 1875
Fax: 08191-333 197 1070

E-Mail schreiben

Ästhetische Therapie mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure-Filler

Behandlung von Falten, Narben, Hyperhydrosis (vermehrtes Schwitzen), Bruxismus (Zähneknirschen) und Migräne

Unsere Haut ist mehr als nur eine Hülle unseres Körpers, sie ist Spiegel unserer Seele. Naturgemäß ist unsere Haut äußeren Einflüssen deutlich stärker ausgesetzt als unsere inneren Organe. Besonders durch UVA-Strahlen werden in der Lederhaut Prozesse eingeleitet, die zum allmählichen Verlust der Bindegewebsfasern und der wasserbindenden Grundsubstanz führen. Dadurch entstehen Falten und die Haut verliert ihre jugendliche Konsistenz.
Mimische Falten – z.B. sogenannte „Krähenfüße“, „Denker- und Zornesfalten“ – können heutzutage risikoarm mit Botulinumtoxin Typ A behandelt werden. Statische Falten („Schwerkraftfalten“) – wie z.B. die Nasolabial- oder Marionettenfalten – können mit Hyaluronsäure (einem körpereigenen Stoff) sehr gut unterfüttert werden.
Aber auch Migräne und andere medizinische Indikationen lassen sich mit Botulinumtoxin therapieren.
Informieren Sie sich gerne bei uns.

Weitere Informationen: www.dgbt.de

Menü