Nach oben

05.09.2017

Dr. H. Tigges bei Deutschlands Top-Medizinern 2017

Landsberg, 1. August 2017 – Das Nachrichtenmagazin Focus hat den Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Dr. med. Harald Tigges, als „Top-Mediziner 2017“ ausgezeichnet. Er brilliert durch hervorragende Leistungen in der Adipositas-Chirurgie.

Ärzte, die im deutschlandweiten Vergleich zu den empfehlenswertesten gehören, erhalten die Auszeichnung „Top-Mediziner 2017“ für ihren jeweiligen Fachbereich. Zu den Top-Medizinern in der Adipositas-Chirurgie zählt jetzt auch der Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Klinikum Landsberg, Dr. med. Harald Tigges. Das ist das Ergebnis einer Studie des unabhängigen Recherche-Instituts Munich Inquire Media (Minq) im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus.

Focus-Ärzteliste: Interviews mit Experten, Urteile von Patienten

Das Institut hat Klinikchefs, Oberärzte und niedergelassene Fachärzte in mehrstündigen Interviews befragt, zum Beispiel über ihnen bekannte Spezialisten ihres Fachgebietes. Nur Ärzte, die besonders oft positiv von ihren Kollegen erwähnt wurden, schaffen es in die Focus-Ärztelisten. Weiterer wichtiger Baustein sind Patientenerfahrungen. Die Einschätzungen von Patientenverbänden, regionalen Selbsthilfegruppen und die Meinung von Patienten zu Ärzten und Kliniken in seriösen Internet-Foren fließen in die Arztbewertung ein. Zudem werden von allen Ärzten, die in die nähere Auswahl kommen, weitere Informationen eingeholt, etwa zur Zahl ihrer Fachveröffentlichungen und Studien.

Hohe Reputation weit über Bayerns Grenzen hinaus

„Das ist der verdiente Lohn für die hervorragende Arbeit von Chefarzt Dr. Tigges“, freute sich der Vorstand des Klinikums Landsberg, Marco Woedl. „Bei dem erstklassigen Ruf, den der Adipositas-Spezialist genießt, ist es kein Wunder, dass er den Sprung in die Focus-Ärzteliste der besten deutschen Adipositas-Chirurgen geschafft hat“, sagte er weiter. Dr. Tigges genieße weit über Bayerns Grenzen hinaus eine hohe Reputation, von der auch das Klinikum Landsberg profitiere.

 


 

 

Pressekontakt:

Klinikum Landsberg
Gisela Stadler
Presse, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Bgm.-Dr.-Hartmann-Str. 50
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191 333-1502
Fax: 08191 333-1971502
gisela.stadler@klinikum-landsberg.de

 


 

Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer chirurgischen Allgemeinstation (m/w) in Voll- oder Teilzeit

Die Abteilung Pflege sucht für unsere Chirurgischen Allgemeinstation zum …

Mehr erfahren

Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger auf einer Inneren Allgemeinstation (m/w) in Voll- oder Teilzeit

Die Abteilung Pflege sucht für unsere Innere Allgemeinstation zum …

Mehr erfahren

Stellenangebot

Operationstechnischer Assistent (m/w) in Voll- oder Teilzeit

Die Abteilung Pflege sucht für den OP zum nächstmöglichen Zeitpunkt …

Mehr erfahren