Nach oben
  • Team Innere Medizin
  • Untersuchung Innere Medizin
  • Dialyse

Innere Medizin

Chefarzt
Dr. med. Ingo Mecklenburg, MBA

Sekretariat
Tel: 08191-333 1007
Fax: 08191-333 197 1007

E-Mail schreiben

Innere Medizin

Kompetente Diagnostik und Therapie aller internistischen Erkrankungen

In der Klinik für Innere Medizin behandeln wir das gesamte Spektrum internistischer Krankheitsbilder – Herz- und Kreislauferkrankungen, Krankheiten des Verdauungssystems, der Lunge, der Niere sowie Tumorleiden, hormonelle Störungen und Systemerkrankungen. Die breite Spezialisierung und der große Erfahrungsschatz unserer Fachärzte gewährleisten die kompetente Diagnostik und Therapie aller internistischer Krankheitsbilder. Eine modern ausgestattete Intensivstation sowie die enge Kooperation mit den umliegenden Kliniken der Maximalversorgung stellen die Schwerpunktversorgung auch schwerer und komplexer Erkrankungen sicher. Über 20 Ärzte der Inneren Medizin sorgen sowohl in der zentralen Notaufnahme, der Intensiv- und Normalstationen als auch in den Funktionsbereichen für eine qualifizierte Behandlung zu jeder Tages- und Nachtzeit. Fortschrittliche Medizintechnik und enge interdisziplinäre Zusammenarbeit – das sind weitere Garanten für die gleichbleibend hohe Qualität in der patientenorientierten Versorgung für die gesamte Region.

Wir sind für unsere Patienten da – kompetent, engagiert und fürsorglich

  • Team

    Chefarzt

    Dr. med. Ingo Mecklenburg, MBA
    Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Gastroenterologie, Zusatzbezeichnungen spezielle internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin; Gesundheitsökonom (ebs)

    Sekretariat: Nanon Drenckberg, Nicole Egginger
    Tel: 08191-333 1007
    Fax: 08191-333 197 1007
    E-Mail: innere@klinikum-landsberg.de


    Leitender Oberarzt

    Dr. med. Sven Vogel
    Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Nephrologie, Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement


    Oberarzt

    Josef Binswanger
    Facharzt für Innere Medizin, Palliativmedizin


    Oberärztin

    Dr. med. Claudia de Witt
    Fachärztin für Innere Medizin


    Oberärztin

    Dr. med. Nicola Langer
    Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Gastroenterologie


    Oberarzt

    Rolf Lembeck
    Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Intensivmedizin, Pneumologie


    Oberarzt

    Dr. med. Patrick Ploteny
    Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Kardiologie


    Oberarzt

    Dr. med. Peter Schneiderat
    Facharzt für Neurologie, Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und  Palliativmedizin


    Oberärztin

    Dr. med. Anna Skoda
    Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Pneumologie, Zusatzbezeichnung spezielle internistische Intensivmedizin


    Assistenzärztinnen und -ärzte

     

    Julia Braunbeck
    Dr. med. German Brem
    Christin Burchard
    Katharina Buse
    Dr. med. Caroline Ebrahimi
    Friederike Fiala
    Laura Franco
    Dr. med. Stefanie Hones
    Regina Krebold
    Dr. med. Josef Kurucz, Facharzt
    Christoph Merz
    Dr. med. Nadja Jacob
    Dr. med. Sebastian Rösler
    Dr. med. Nadine Rösler
    Julia Rotkopf
    Julia Streber
    Melanie Tauber
    Armin Vogel
    Dr. med. univ. Lea Wassermann

  • Leistungen

    Kardiologie

    • Transthorakale und transösophageale Echokardiographie (Herzultraschall)
    • Stress-Echokardiographie (Belastungsuntersuchungen mit Ultraschall)
    • Kontrastmittelechokardiographie
    • Duplex/Farbdoppler-Sonographie der Arterien und Venen mit Blutflussmessungen
    • Angiographie von Arterien (Gefäßdarstellungen mit Röntgen) mit Ballonangioplastie (Aufweitung von Engstellen in Gefäßen)
    • Verschlussdruckmessung der Gefäße
    • Ergometrie (Belastungs-EKG)
    • Langzeit-EKG und Langzeitblutdruckmessung
    • Implantation von Herzschrittmachern und Eventrecordern
    • Elektrische Kardioversion (Rhythmusstabilisierung durch Elektroschock)
    • Herz-MRT (Kernspinuntersuchung bei Kardiomyopathien)
    • Rechts- und Linksherzkatheter mit Angioplastie und Stenteinlage (in Kooperation mit Prof. Dr. Steffen Massberg, Medizinische Klinik und Poliklinik I, Klinikum Großhadern der LMU München)


    Gastroenterologie

    • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie und Koloskopie mit HD-Videoendoskopen zur Spiegelung des gesamten Magen-Darm-Traktes mit Möglichkeit der Gewebsentnahme
    • Digitale und konventionelle Chromoendoskopie zur Feinbeurteilung der Schleimhaut
    • Endosonographie einschließlich diagnostischer und therapeutischer Punktionen
    • Endoskopische retrograde Cholangiopankreatikographie (ERCP) zur Darstellung der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse
    • Perkutane transhepatische Cholangiographie mit Drainage (PTCD)
    • Sämtliche Verfahren der endoskopischen Blutstillung (Injektionen, Klebung, Clips, Ligatur, Hemospray)
    • Ligatur und Sklerosierung von Varizen im Verdauungstrakt
    • Argon-Plasma-Koagulation (APC) zur Blutstillung oder Tumordestruktion
    • Bougierung und Ballondilatation im Gastrointestinaltrakt (Aufdehnung von Engstellen im Bereich der Speiseröhre, der Gallenwege oder des Enddarms)
    • Endoskopische Polypektomie und Mukosektomie zur Entfernung von Darmpolypen
    • Endoskopische Submukosadissektion (ESD, in Kooperation mit Prof. Dr. Messmann, Klinikum Augsburg)
    • Verschluss von Fisteln und Perforationen im Magen-Darm Trakt mit Clipsystemen (OTSC-Verfahren)
    • Endoskopische Steinentfernung aus den Gallenwegen mit Steinzertrümmerung (Lithotripsie)
    • Implantation von Kunststoff-Endoprothesen in den Gallen- und Pankreasgang
    • Implantation von Metallgitter-Endoprothesen in den Gallengang, den Ösophagus, das Duodenum oder Kolon und Rektum
    • Fremdkörperextraktionen
    • Kapselendoskopie des Dünndarms (in Kooperation mit PD Dr. Schmidt, Praxis Dr. Steffen, Landsberg)
    • Endoskopische Einlage von Ernährungssonden (Trilumensonden, PEG, PEJ, Direktpunktions-PEG nach Gastropexie)
    • Implantation und Extraktion von Magenballons (in Zusammenarbeit mit dem Adipositas Zentrum Oberbayern)
    • 24h-pH-Metrie mit Impedanzmessung (Refluxmessung in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie)
    • Sonographie (Ultraschalluntersuchung) sämtlicher Organe mit Möglichkeit der gezielten Punktion für Gewebeentnahmen und Drainagen
    • Duplex/Farbdoppler-Sonographie
    • Kontrastmittelsonographie
    • Darstellung und Funktionsuntersuchung der Bauchorgane mit Röntgen, Computertomographie und Magnetresonanztomographie
    • Messung des hepatovenösen Druckgradienten (HVPG) mit transjugulärer Leberbiopsie
    • Implantation von transjugulären hepatovenösen Shunts (in Kooperation mit PD Dr. Thomas Kröncke, Klinik für diagnostische Radiologie, Klinikum Augsburg)

     
    Internistische Intensivmedizin

    • Behandlung und Überwachung aller schweren internistischen Krankheitsbilder
    • Kreislaufmonitoring inklusive Bestimmung des Herzzeitvolumens mittels Thermodilution (PiCCO)
    • Differenzierte Therapie von Lungenfunktionsstörungen mit sämtlichen gängigen Verfahren der invasiven und nicht-invasiven Beatmung
    • Behandlung nach kardiopulmonaler Reanimation (Wiederbelebung) mit kontrollierter Hypothermie
    • Behandlung schwerer entzündlicher Systemerkrankungen (Sepsis) und Vergiftungen
    • Nierenersatztherapie bei akutem Nierenversagen
    • Entwöhnung vom Beatmungsgerät nach Langzeitbeatmung (Weaning)
    • Neurologische Schlaganfallversorgung im Rahmen des neurovaskulären Versorgungsnetzwerkes Südwestbayern (NEVAS)


    Pneumologie

    • Flexible Bronchoskopie (Lungenspiegelung) mit Lungenbiopsie
    • Komlexe bronchoskopische Diagnostik über passageren ungeblockten Beatmungstubus
    • Spirometrie und Bodyplethysmographie (Messung der Lungenfunktion)
    • Schlafapnoe-Screening mit Polygraphie (Diagnostik von Atemstörungen im Schlaf)
    • Indikationsstellung und Einleitung von Sauerstoff-Langzeittherapien (LOT)
    • Nicht-invasive Beatmungsverfahren u.a. zur Vorbereitung auf Heimbeatmung
    • Lungenfachberatung


    Nephrologie

    • Nierenfunktionsprüfung mittels Blut- und Urinanalytik
    • Ultraschall der Nieren und der ableitenden Harnwege
    • Farbdoppler-Sonographie der Nierengefäße und von Dialyseshunts
    • Ultraschallgesteuerte Nierenbiopsie
    • Einlage von Dialysekathetern
    • Hämodialyse, Hämofiltration und Hämodiafiltration


    Onkologie

    • Regelmäßige interdisziplinäre Tumorkonferenz (in Zusammenarbeit mit der chirurgischen Abteilung und der onkologischen Praxis PD Dr. Michael Sandherr, Weilheim)


    Palliativmedizin

    • Symptomorientierte Behandlung im interdisziplinären Team
    • Differenzierte Schmerztherapie
    • Palliativmedizinischer Konsiliardienst
    • Ambulante Begleitung über den Palliativmedizinischen Beratungsdienst

    Diabetologie

    • Strukturierte Schulung bei Typ 1- und Typ 2-Diabetes
    • Ernährungsberatung

    Rheumatologie

    • Konsiliarische fachärztliche Mitbetreuung der stationären Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen durch Frau Dr. med. Verena Hupertz, Rheumatologin


    Neurologie

    • Neurologisch-fachärztliche Mitbetreuung der stationären Patienten durch OA Dr. Peter Schneiderat
    • Neurologische Konsiltätigkeit für sämtliche Abteilungen der Akutversorgung
    • Neurologische Schlaganfallversorgung in Zusammenarbeit mit dem neurovaskulären Versorgungsnetzwerk Südwestbayern (NEVAS)

     

    Psychiatrie und Psychosomatik

  • So finden Sie uns im Haus

    Bitte halten Sie sich am Haupteingang gleich rechts und folgen Sie der Beschilderung zum Sekretariat Innere Medizin (Zimmer 0.005). Die Funktionsbereiche (Endoskopie, Sonographie) befinden sich, ebenso wie die Intensivstation, im Erdgeschoss und sind ausgeschildert. Zur Privatstation (Station 1B) finden Sie im 1. Obergeschoss, die Stationen 2B und 3B sind jeweils im 2. und 3. Obergeschoss.

  • Weiterbildung

    Facharztweiterbildung


    Stationäre Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin (WBO 2004 i. d. F. v. 2008): 36 Monate = voll (Dr. I. Mecklenburg)


    Facharzt für Innere Medizin (Internist) (WBO 2004 i. d. F. v. 2008): 24 Monate = voll (Dr. I. Mecklenburg)


    Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Nephrologie (WBO 2004 i. d. F. v. 2015) 12 Monate (Dr. S. Vogel)


     

     

  • Unsere Partner
    • Schwerpunktpraxis Dr. Hans-Joachim Baumgartl
      Endokrinologie, Diabetologie, Nuklearmedizin
      Landsberg am Lech
      www.praxisdrbaumgartl.de

    • Dr. med. Verena Hupertz
      Fachärztin für Rheumatologie, Manuelle Medizin/Chirotherapie, 
      Sportmedizin Landsberg am Lech

    • Medizinische Klinik und Poliklinik I
      Direktor: Prof. Dr. Steffen Massberg
      Klinikum der LMU München
      med1.klinikum.uni-muenchen.de

    • III. Medizinische Klinik
      Direktor: Prof. Dr. Helmut Messmann
      Klinikum Augsburg
      www2.klinikum-augsburg.de/549

    • Neurovaskuläres Versorgungsnetzwerk Südwestbayern (NEVAS)
      Koordinator: Dr. med. Christopher Adamczyk
      Neurologische Klinik und Poliklinik
      Klinikum der LMU München
      www.klinikum.uni-muenchen.de/Neurovaskulaeres-Versorgungsnetzwerk/de

    • Onkologische Praxis PD Dr. Michael Sandherr
      Weilheim

    • Internistische Praxis Dr. Steffen
      Innere Medizin, Pneumologie, Gastroenterologie, Allergologie, Schlafmedizin, Umweltmedizin
      Landsberg am Lech
      www.dr-steffen.de
  • Sprechzeiten und Kontakt

    Klinikum Landsberg am Lech
    Innere Medizin
    Dr. med. Ingo Mecklenburg, MBA
    Bgm.-Dr.-Hartmann-Straße 50
    86899 Landsberg am Lech

    Sekretariat
    Nanon Drenckberg, Nicole Egginger
    Tel: 08191-333 1007
    Fax: 08191-333 197 1007
    E-Mail: innere@klinikum-landsberg.de


    Privatambulanz
    Chefarzt Dr. med. Ingo Mecklenburg
    (nur Zweitmeinungen oder spezifische Fragestellungen)
    Montag – Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr
    nach telefonischer Terminabsprache
    Terminvereinbarung über

    Tel: 08191-333 1007
    Fax: 08191-333 197 1007
    E-Mail: innere@klinikum-landsberg.de


    Endoskopische Spezialambulanz
    Oberärztin Dr. med. Nicola Langer
    Montag – Mittwoch: 8:00 – 16:00 Uhr
    nach telefonischer Terminabsprache
    Terminvereinbarung über

    Tel: 08191-333 1007
    Fax: 08191-333 197 1007
    E-Mail: innere@klinikum-landsberg.de


    Sprechzeiten der Stationsärztinnen und -ärzte

    Montag – Freitag: 15:00 – 15:30 Uhr (telefonisch oder persönlich)
    oder nach telefonischer Terminabsprache
    Terminvereinbarung über

    Tel: 08191-333 1007
    Fax: 08191-333 197 1007
    E-Mail: innere@klinikum-landsberg.de

Klinikum aktuell

Schmerzfreier Blick in den Körper

Moderne Endoskopieverfahren gewährleisten die hochauflösende …

Mehr erfahren

Klinikum aktuell

Interdisziplinäre Kooperation in der modernen Medizin

An der Schnittstelle zwischen Innerer Medizin und Chirurgie verschwinden …

Mehr erfahren

Klinikum aktuell

Einmal Blutwäsche,
bitte!

Die Dialyse erhält Patienten mit einem Nierenversagen am Leben. …

Mehr erfahren